Jetzt mitmachen - animated
Jetzt spenden

Unsere Bereitschaft

#58 Hausnotruf

Hilfeleistung

Weitere Einsätze

Kursangebot

Informationen zu unseren Erste-Hilfe Kursen finden Sie unter Kurse im Überblick.

Öffentliche Termine

Folgend finden Sie eine Liste von aktuellen öffentlichen Terminen in unserem Ortsverein. Die Anfangszeiten sind unter Umständen Treffpunktzeiten und geben somit nicht den Begin der Veranstaltung an.

Wasser und Land – Hand in Hand

Übungssamstag der Schnelleinsatzgruppe des DRK OV Tettnang und der Wasserwacht Nonnenhorn.

Das Szenario: Bootsunfall mit 20 verletzten und betroffenen Jugendlichen. Um solch ein Notfallszenario bewältigen zu können, ist es wichtig, dass Wasser- und Landrettung Hand in Hand zusammenarbeiten. Deshalb wurde beim gestrigen Übungssamstag der Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Schwerpunkt auf Wassernotfälle gelegt.

Vormittags gab es Fachvorträge zu den Themen Patienten-Leit-System, Alarmausrückordnung, Aufgabenspektrum der Wasserwacht und einen Arztvortrag zum Thema Wassernotfälle. Nachmittags wurde dann in Nonnenhorn praktisch geübt. Während die Wasserwacht die Verunglückten von Booten rettete und an Land brachte, bereiteten die Helfer der SEG Tettnang, die von der Einsatzgruppe Kressbronn, Mitarbeitern der Rettungsdienst Bodensee gGmbH und mehreren Notärzten  unterstützt wurden, die Versorgung an Land vor. An einer Sichtungsstelle wurden die Verletzen in Behandlungskategorien eingeteilt. Während Schwerverletzte rasch transportfähig gemacht und mit geeigneten Rettungsmitteln in umliegende Kliniken transportiert wurden, wurden leichtverletzte versorgt und betreut. Der Einsatzleitwagen (ELW) übernahm während der gesamten Übung die Kommunikation mit der Leitstelle.

Wir blicken auf einen erfolgreichen Übungssamstag zurück und bedanken uns bei allen Referenten, Organisatoren und natürlich allen Helfern die zum Gelingen der Übung beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt unserem Nachwuchs: Helfer des Jungendrotkreuzes und der Wasserwachtjugend stellten sich als Mimen zur Verfügung und bewiesen ihr schauspielerisches Talent auf das Beste.

Veröffentlicht am .

Setze ein Zeichen

Mit der Kampagne "Setze ein Zeichen" möchte der Bundesverband des Deutschen Roten Kreuzes auf die vielfältigen Aufgabenfelder hinweisen. Weitere Informationen gibt es unter DRK.de.

SEG Aktionstag

Am heutigen Samstag haben 20 Helfer der Schnelleinsatzgruppe sich mit verschiedenen Themen auf den Ernstfall vorbereitet. Los ging es mit theoretischen Grundlagen zu Massenanfällen von Verletzten, und Einsatzleitung. Gefolgt von diversen praktischen Übungen, wie dem Zeltaufbau inkl. Ersatzstromversorgung. Nach dem Mittagessen durften wir bei der Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Tettnang uns um leicht bis schwerverletzte Mimen kümmern. Vielen Dank an die Kameraden der Feuerwehr für die alljährliche Einladung.

Veröffentlicht am .

5. Jahreszeit

Am heutigen Fasnetsdienstag endete für uns die fünfte Jahreszeit mit dem Umzug der Narrenzunft Tettnang e.V. deshalb möchten wir die Gelegenheit nutzen, um die arbeitsreichen Wochen Revue passieren zu lassen.

Den Auftakt machten jeweils 2 Helfer bei der Jugenddisco und am nächsten Tag beim Eröffnungsball in Kehlen. Am darauffolgenden Wochenende ging es dann mit dem ersten Zumpftmeisteremfpang und Umzug in Obereisenbach mit 7 Helfern erst richtig los. Während Abends 3 Sanitäter die anschließende Aftershowparty betreuten, waren 4 Kollegen beim Hexenball des Narrenverein HO-LA-GI Neukirch e.V.. Trotz Umzug in Neukirch und Kinderball in Kehlen unterstützen wir zudem noch unsere Freunde aus Eppingen beim dortigen Nachtumzug. Ohne große Pause sorgten wir dann beim Kinderball und Weiberball in Tettnang für eine professionalle sanitätsdienstliche Absicherung. Prominent ging es zu am Fasnetssamstag unter der Aufsicht von 4 Helfern beim Fuß-Ball in Neukirch und gleichezeitig humorvoll beim Weiberball in Kehlen. Humpis-Ahoi hieß es am Tag danach mit unserer Flotte aus insgesamt 5 Fahrzeugen (2 KTW, 2 MTW, ELW) und 17 Helfern beim Umzug in Brochenzell. Genauso fröhlich und ausgelassen war der Umzug in Laimnau und abends der Hemdglonker Umzug in Tettnang. Zum Endspurt setzten 3 Helfer beim traditionellen Argentäler Ball an, um schließlich mit 17 Kameraden und dem alljährlichen Umzug in Tettnang die Fasnetssaison für uns abzuschließen. Es war wie jedes Jahr schön, aber auch anstregend. Ein besonderer Dank gilt deshalb all unseren Mitglieder und deren Familien, die ihre Liebsten entbehren mussten. Vielen Dank an euch alle!

Zum Schluss noch ein dreifaches "Tatü - Tata".

Veröffentlicht am .

Jahresbericht 2015

1.443 Stunden auf 54 Sanitätsdiensten. 3.770 Stunden im Rettungsdienst. Zusammen über 7 Monate. 36 mal zu Hausnotrufeinsätzen gerufen. 16 Einsätze der Schnelleinsatzgruppe. 9 mal den regulären Rettungsdienst durch zusätzliche Fahrzeuge unterstützt. 8 Blutspendeaktionen. Und alles aus Liebe zum Menschen. Im Jahr 2015 war so einiges los bei uns. Wer wissen möchte was unsere ehrenamtlichen Helfer genau gemacht haben, der sollte sich unbedingt den Jahresbericht 2015 mit vielen interessanten Fakten und Fotos anschauen.

Vielen Dank auch an unsere Familien, Freunde, Spender und Sponsoren, die diese Arbeit erst möglich machen!

Mehr erfahren...

Veröffentlicht am .