11
SEG klein
44
Hausnotruf
10
Rettungsdiensthintergrund
1
SEG Führung
5
SEG groß
3
Helfer vor Ort

#14 SEG klein

Um 10:55 Uhr wurde die SEG Tettnang von der Leitstelle Bodensee-Oberschwaben mit dem Stichwort E1 nach Tettnang alarmiert. Ein Ausrücken der Helferinnen und Helfer war nach Rücksprache jedoch nicht erforderlich.

#13 Hausnotruf

Hilfeleistung

#12 Hausnotruf

Hilfeleistung

#11 Hausnotruf

Fehleinsatz

#10 SEG klein

Aufgrund eines gemeldeten F2 (Zimmerbrand) im Tettnanger Stadtgebiet wurde heute unsere kleine Schleife der SEG alarmiert. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung konnten wir 3 Fahrzeuge besetzen und sowohl die Betreuung Betroffener als auch die medizinische Atemschutzüberwachung übernehmen.

Vielen Dank an die Einsatzgruppe Kressbronn, die sich in Bereitstellung befand.

#9 SEG groß

Die Schnelleinsatzgruppe Tettnang wurde gemeinsam mit weiteren Schnelleinsatzgruppen im Bodenseekreis zur vorsorglichen Bereitstellung alarmiert. Nach ca. 15 Minuten konnte die Bereitstellung aufgelöst werden.

#8 Hausnotruf

Um 02:46 Uhr wurde ein Team unserer Hausnotrufgruppe alarmiert. Beim Hausnotruf haben Personen einen Melder den sie beispielsweise als Armband tragen können. Bei einem Sturz in der Wohnung oder einer lebensbedrohlichen Situation muss für schnelle Hilfe lediglich der Melder gedrückt werden.

Die Tettnanger Hausnotrufgruppe besteht aus ca. 14 Helferinnen und Helfer die in Tettnang, Meckenbeuren, Kressbronn, Eriskirch, Langenargen und Neukirch aktiv sind. Sie unterstützen die hauptamtlichen DRK'ler

#7 SEG groß

Die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Tettnang wurde um 19:52 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Hotel in der Tettnanger Innenstadt gerufen. Mehrer Trupps unter Atemschutz konnten den Brand rasch löschen. Eine besondere Herausforderung bestand durch die eisige Außentemperatur, die das Löschwasser unmittelbar gefrieren ließ. Die Schnelleinsatzgruppe war mit 8 Helfern vor Ort und mit weiteren 7 Helfern in Bereitstellung. Zusätzlich wurde die SEG Tettnang durch 7 Helfern der Einsatzgruppe aus Kressbronn unterstütz. Nachdem das Feuer in einem Lichtschacht gelöscht war konnte die Bereitschaft, die Einsatzgruppe aus Kressbronn und schlussendlich die Helfer der SEG den Einsatz beenden.

#6 SEG klein

Die Rettungsleitstelle Bodensee alarmierte die Schnelleinsatzgruppe Tettnang zu einem gemeldeten Brandeinsatz. Bereits 15 Minuten nach der Einsatzmeldung waren unser Einsatzleitwagen und Notfallkrankenwagen in Kressbronn. Weitere Helfer befanden sich in Tettnang in Bereitschaft. Die Feuerwehr Kressbronn hat den Brand schnell lokalisiert und gelöscht. Nach Lüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz gegen 22:00 Uhr beendet werden.
Neben der Feuerwehr Kressbronn und SEG Tettnang befand sich die Einsatzgruppe Kressbronn inklusive First Responder, Polizei und Rettungsdienst vor Ort.

#5 SEG klein

Die Schnelleinsatzgruppe klein rückte mit 9 Helfer zu einem Brandeinsatz aus. Vor Ort wurde der Rettungsdienst ausgelöst, die Atemschutzgeräteträger medizinisch überwacht und die Einsatzstelle sanitätsdienstlich abgesichert. Bereits gegen 03:45 Uhr konnten die letzten Helfer den Einsatz beenden.